Kapitalanlagen in Geesthacht

Keil 16, Geesthacht, Deutschland
  • €105.700
  • €166.900
Home - Objekte - Kapitalanlagen in Geesthacht

Galerie

Übersicht

  • Typ Investment
  • Kaufpreis €105.700
  • Wohnflächen 32,60 bis 46,85 m²
  • Miete pro Apartment 7,11 bis 11,00 €/m²

Fakten

Beschreibung

Kapitalanlagen in Geesthacht – courtagefrei!

Das Objekt:

Das in den Jahren 1939/1940 im klassischem Rotklinker erbaute Mehrfamilienhaus, mit einer Gesamtwohnfläche von rd. 1.225 m², steht auf einem 1.422 m² großen Grundstück und ist komplett unterkellert.
Das Objekt wurde im rechtwinkligen Schenkel erbaut und verfügt über 3 Vollgeschosse und ein Dachgeschoss, die über 4 Hauseingänge zu erreichen sind.
Das Objekt verfügt über 28 Zweizimmerwohnungen, d.h. 7 Wohnungen pro Eingang. Die Fenster der Wohnungen sind doppelverglast und wurden Mitte der 1980er Jahren inkl. der Rahmen erneuert. Die ehemaligen Balkone wurden im Zuge dieser Sanierung geschlossen.
26 Wohnungen besitzen eine eigene Zentralheizung, 2 werden elektrisch beheizt. Eine Umstellung auf Fernwärme ist möglich.

Notwendige Arbeiten wurden regelmäßig am Objekt durchgeführt.
In den Dachgeschossflächen der jeweiligen Eingänge, besteht eine Ausbaureserve für insgesamt 4 Wohnungen. Des Weiteren besteht die Option, Anstellbalkone auf der Hofseite zu installieren.

 

Die Wohnungen:

In jedem Vollgeschoss befinden sich 2 Wohnungen, in den Dachgeschossen jeweils eine Wohnung, die entweder über ein Voll- oder Duschbad verfügen. Die Größen variieren zwischen 32,6 m² und 46 m². Die Zustände der einzelnen Wohnungen unterscheiden sich von renoviert bis unrenoviert. Bei Neuvermietungen wurden die Wohnungen gestrichen, mit neuen Böden und bei Bedarf mit Einbauküchen ausgestattet. Notwendige Reparaturen wurden laufend durchgeführt.
Alle Wohnungen sind mit Dielenböden ausgestattet, die mit PVC, Teppich oder Laminat überdeckt wurden.

 

Zusammenfassung:

🏷️ Anzahl Wohneinheiten: 28 Wohnungen voll unterkellert
🏷️ Kaufpreise Wohnungen: € 105.700,00 bis 166.900,00
🏷️ Käufercourtage: courtagefrei
🏷️ Ist-Kaltmieten Wohnungen: 7,11 bis 11,00 €/m²
🏷️ Wohnungsgrößen: 32,60 bis 46,85 m²
🏷️ Anzahl Zimmer: 2
🏷️ Heizungsart/Energieträger: Etagenheizung Gas
🏷️ Energieausweis: aus 2020
🏷️ Baujahr: 1939 / 1940

Grundrisse, Energieausweis und weitere Details sind auf Anfrage zu erhalten!

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen Beratungstermin: Jetzt Kontakt aufnehmen!

 

 


Die Lage:

Die Mikrolage des Objektes in Geesthacht ist aufgrund der zentralen Lage als gut anzusehen. Die beliebte Fußgängerzone in der Bergedorfer Straße ist in 5 Minuten fußläufig erreichbar. Eine
Bushaltestelle befindet sich fast direkt vor der Tür. Der Elbewanderweg, das Freibad oder der Beachclub, sind auch schnell zu erreichen. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in
unmittelbarer Nähe, runden das positive Gesamtbild ab.
Die Makrolage des Objektes, ist als sehr gut zu bezeichnen. So befindet sich die Zufahrt zur A25 in Richtung der Hamburger Innerstadt in unmittelbarer Nähe, und mit dem Schnellbus ist
Hamburg –Bergedorf in 15 Minuten zu erreichen. Zurzeit wird eine Anbindung per Schiene getestet und die ersten Testfahrten mit der AKN wurden bereits durchgeführt.

 

Die Stadt

Geesthacht ist die größte Stadt des Kreises Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein und Teil der Metropolregion Hamburg.
Sie liegt südöstlich von Hamburg direkt am Elbufer; die Entfernung zur Hamburger Innenstadt beträgt etwa 30 Kilometer.
Das Stadtgebiet grenzt unmittelbar an den Hamburger Stadtteil Altengamme und ist von Niedersachsen nur durch die Elbe getrennt, die Stadt liegt also an einem Dreiländereck.

 

Der Gewerbestandort

Nicht nur die industrielle Produktion und das Handwerk haben in der Elbestadt Tradition, auch Forschung und Entwicklung nehmen eine herausragende Stellung ein: Angefangen mit Alfred
Nobel, der in Geesthacht gleichermaßen als Industrieller und Forscher tätig war, bis hin zum heutigen Helmholtz-Zentrum finden bahnbrechende Neuerungen von hier aus ihren Weg in die ganze Welt.

 

Die Verkehrsanbindung

Durch die Autobahn 25 (Hamburg-Geesthacht) ist eine günstige Anbindung an das Straßenfernnetz gegeben. Nach Berlin führt die B 5; als Nord-Süd-Verbindung bietet sich die B 404 (Kiel-Lüneburg)
an.
Mit dem Elbehafen, der für Binnenschiffe bis zu 1.350 Bruttoregistertonnen (Europaschiffe) geeignet ist, stehen Wasserverbindungen zur Nord- und Ostsee bereit. Darüber hinaus können über den Elbe-Seitenkanal auch Ziele im Süden erreicht werden.

Anfrage zum Objekt

objekt_anfrage

alsterOFFICE

VIRTUAL-MEET MIT KAI KRÜGER

Compare listings

Vergleichen